Tea Time

Die Geruchsdifferenzierung mit der Teebeutelsuche!

 

Hunde lieben es, ihre Nase gebrauchen und einsetzen zu können, die Welt, in der sie leben, zu entdecken und erforschen, Spuren zu finden und zu verfolgen. In diesem Kurs lernen die Hunde, aus einer Auswahl von fünf verschiedenen Teesorten den vom Hundehalter gewünschten Tee am Duft zu erkennen und auf Anweisung den in einem Baumwollbeutel verpackten Teebeutel dem Hundehalter zu bringen oder anzuzeigen.

 

Die Hunde sollten in der Lage, unter der Anwesenheit anderer Hunde mit ihrem Menschen zu arbeiten, hier achten wir auch auf ausreichend Abstand. Dem Hund sollte die Arbeit mit dem Clicker oder einem Markerwort vertraut sein. Ist dies noch nicht der Fall, ist es von Vorteil, dies in einer Extrastunde im Vorfeld zu erarbeiten.

 

Vorerfahrung in der Nasenarbeit ist nicht nötig. Geeignet für Menschen, die Spaß daran haben, neue Dinge mit ihrem Hund zu erarbeiten und sich darauf einlassen möchten, sich in die faszinierende Welt der Hundenase entführen zu lassen. Hierbei geht es nicht um das Abverlangen sturen Gehorsams, sondern um die Freude an der gemeinsamen Arbeit. Auslastung über eine natürliche, dem Hund angeborene Verhaltensweise. 

 

Der Kurs findet in einer Gruppe von min. 3 bis max. 6 Mensch-Hund-Teams statt.

 

Kursstart:

  • Termine folgen in Kürze

Ort: in und um Bargteheide oder auf dem Platz in Hammoor

 

Investition Kurs Tea Time über 6 Termine á 60 Minuten: 130 €

Gegenstandssuche

Eine tolle Möglichkeit der Nasenarbeit, ist die Gegenstandssuche. Hierbei lernt unser Hund, einen bestimmten, kleinen Gegenstand (z.B. eine Wäscheklammer, Feuerzeug etc.) zu suchen, zu finden und diesen anzuzeigen.

 

Auf Grund der Größe des Gegenstands gibt es zahlreiche Versteckmöglichkeiten, um den Schwierigkeitsgrad zu steigern und unsere Hunde zu fordern.

 

Besonders für aktive Hunde eine tolle Sache, weil sie lernen, sich auf die Aufgabe zu konzentrieren, aber auch für unsichere Hunde, da die Erfolgserlebnisse ihr Selbstbewusstsein steigern. Auch die Bindung zwischen uns und unserem Hund wird hierdurch gestärkt. 

 

Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe, sollte Dein Hund Schwierigkeiten mit anderen Hunden haben, können wir auf entsprechenden Abstand achten, damit auch für Deinen Hund das Lernen möglich ist.

 

Auch hier sollte die Arbeit mit dem Clicker oder einem Markerwort vertraut sein, ist dies noch nicht der Fall, sprecht mich gerne drauf an.

 

Wenn Euer Hund gerne mit der Nase arbeitet und ihr Spaß daran habt, mit Eurem Hund etwas Neues auszuprobieren, seit ihr hier genau richtig.

 

Der Kurs findet in einer Gruppe von min. 3 bis max. 6 Mensch-Hund-Teams statt.

 

Kursstart:

  • Termine folgen in Kürze

Ort: in und um Bargteheide oder auf dem Platz in Hammoor

 

Investition Kurs Gegenstandsuche über 5 Termine á 60 Minuten: 110 €


Fun Mantrailing

Beim Mantrailing geht es darum, dass der Hund anhand des Individualgeruchs eine versteckte Person findet. Der Individualgeruch ist wie ein Fingerabdruck, weshalb es dem Hund möglich ist, aus verschiedenen Spuren die richtige zu finden.

 

Mit Hilfe eines Geruchsgegenstandes (z. B, Socke, Schal, etc.) nimmt der Hund die Spur auf und folgt dieser, bis zur versteckten Person.

 

Im Vordergrund soll hier die artgerechte Auslastung und Spaß stehen und gemeinsam als Team etwas zu machen. 

 

 

Foto: © Karoline Thalhofer– stock.adobe.com

 

Das Fun Mantrailing ist auch für Hunde geeignet, die unsicher sind, da hierbei das Selbstbewusstsein des Hundes gefördert wird. Auch Hunde, die Probleme mit Artgenossen oder ihrer Umwelt haben, können hier wunderbar mitmachen, da mit jedem Hund einzeln trainiert wird und die Hunde lernen, sich auf den Trail zu konzentrieren.     

 

*Gruppe am Sonntag alle zwei Wochen um 11Uhr (kein freier Platz)

*Gruppe am Sonntag um 14 Uhr (kein freier Platz)

 

Die Treffpunkte werden vorab bekannt gegeben. Dauer 1 bis 2 Stunden.

 

Das Fun Mantrailing findet mit min. 2 Mensch-Hund-Teams, max. 5 Mensch-Hund-Teams statt.

 

Investition: pro Termin/Hund 15 € oder Monatsabo 

 

Mitzubringen: Halsband, Geschirr, Schleppleine, besonders tolle Leckerlies in einer Dose und ein Geruchsartikel.

 

 

Bei Interesse an einer der Beschäftigungsmöglichkeiten meldet euch gerne bei mir!